Schuljahr 2014/2015

Donnerstag, den 25.06

Mit einem Baum verewigten sich die FSJler auf dem Schulgelände der Astrid-Lindgren-Schule. Die jungen Männer und Frauen bedankten sich auf diese Weise für ein erlebnisreiches Schuljahr. 

 

Nina, Laura, Merle, Malin, Sina, Maximilian, Kevin, Lukas,

es ist an uns, "Danke" zu sagen. Ihr habt uns sehr unterstützt und es hat uns riesen Freude gemacht. mit Euch zu arbeiten. Seid sicher, dass es keinen Baum braucht, damit ihr den Kollegen und den Schülern in Erinnerung bleibt.

Donnerstag, den 25.06

Nach acht Unterrichtsjahren verabschiedet sich Annette Preshun in den Ruhestand. Mit einer Zusammenstellung verschiedener Stauden bedankten sich die Kollegen für die gute Zusammenarbeit. Annette Preshun freut sich sehr über den "Minigarten" und sieht es als  Aufforderung, zukünftig Zeit in ihrem Garten verbringen zu dürfen. Schulälteste ist von nun an Marlies Wagner, die den traditionellen "Gehstock" in Verwahrung nahm. 

Frau Wächter und Frau Manty werden im kommenden Schuljahr ebenfalls nicht mehr an unserer Schule tätig sein und wurden herzlich verabschiedet. 

Freitag, den 20.06

Erfolgreiche Teilnahme an den Bethel athletics

Bei bestem Wetter  fanden am Samstag die jährlichen Bethel athletics statt. Eröffnet wurde die Feierlichkeiten mit einem spektakulären Fallschirmsprung. Dann galt es sich in unterschiedlichen sportlichen Wettkämpfen zu messen. Die Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule zeigten viel Kampfgeist und wurden für ihre Leistungen mehrfach mit Medaillen belohnt. Die Aufführung der Polizei, die Kunststücke auf dem Trampolin vorführten, rundete den Festtag ab.  
Wir sind stolz auf Euch und gratulieren ganz herzlich!

Montag, den 08.06

Neues von der Lerngruppe Deutsch, Mittelstufen:

Wir haben zu einer Bildgeschichte über Piraten eigene Texte entwickelt. Henriks Geschichte wurde für unsere Homepage ausgewählt:

 

Das Piratenschiff

Kapitän Rafurt und seine Mannschaft stechen in See. Sie haben reiche Beute gemacht. Gerade hatten sie eine Truhe mit viel Gold und Silber geraubt und ein Fass voller Edelsteine. Doch die Piraten wollen den Schatz verstecken vor dem Steuereintreiber, dem König von Frankreich. Sie vergraben ihn auf einer Insel, der Palminsel im Mittelmeer.

Henrik, M1

Montag, den 08.06

Heute stand ein besonderer Besuch auf dem Stundenplan. Die U2  besuchte das Pony Piggeldy. Gemeinsam wurde Piggeldy von der Weide geholt, geputzt und wie ein Indianerpony mit Fingerfarbe angemalt.

Die Schüler waren durchweg begeistert von ihrem Pony, das interessiert und ruhig, alles mit sich machen ließ. Sogar die ängstlicheren Schüler trauten sich nach kurzer Zeit, das Tier zu streicheln und zu pflegen.  Danke, lieber Piggeldy, für den schönen Vormittag. 

Samstag, den 30.05

In der Lippischen Landeszeitung und "Lippe aktuell" wurde über den gemeinsamen Schulgottesdienst in der Aula des Schulzentrums Lohfeld in Bad Salzuflen berichtet. Die Konfis der Astrid-Lindgren-Schule waren begeistert, insbesondere von der Schulband, den E-Gitarrenspielern und dem Schlagzeugspieler. Den Beitrag, das Vater Unser mit Gebärden, haben die Konfis ganz souverän auf der Bühne vorgetragen. Schüler und Pastor Gronemeier waren beeindruckt. Alle haben den Ausflug genossen und durften sich nach dem Gottesdienst noch in der Mensa mit Getränken, Süßem und Laugenbrezel stärken. 

Eine gemeinsame Sache machen
Eine gemeinsame Sache machen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.8 KB
Niemanden links liegen lassen
Niemanden links liegen lassen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 577.7 KB

Montag, den 01.06

Die Unterstufenklassen verbrachten bei sonnigen Wetter einen wunderschönen Ausflugstag im Tierpark Olderdissen.

Bei dem Spaziergang über das Gelände konnten verschiedene heimische Tierarten bewundert werden. Mit einem Leckerli herbeigelockt lies sich das ein oder andere Tier auch anfassen.

Mittags wurden gemeinsam Pommes Frites gegessen und anschließend auf dem große Spielplatz getobt. 

Viel zu schnell brachte der Bus Schüler und Lehrer zurück in die Schule.  

Donnerstag, den 28.05

Die 03 hat sich in Sachunterricht in den letzten Wochen mit der Frage "Was braucht unser Körper, damit er gesund bleibt?" beschäftigt. Die Ernährungspyramide hat den Schülerinnen und Schülern dabei geholfen, diese Frage zu beantworten, denn das was wir essen kann uns dabei helfen gesund zu beleiben.

Viele interessante Experimente haben gezeigt, wieviel Zucker und Fett in unserem Lieblingsessen ist. Das ist nicht gut für unseren Körper. Die Schülerinnen und Schüler der O3 wollten ihr Wissen ihren Freunden weitergeben und haben deswegen ein gesundes Frühstück für Schülerinnen und Schüler aus anderen Klassen veranstaltet.

Es gab: frisch gepressten Orangensaft, selbst gemachten Froop Jogurt, Rohkost mit Dip, Obstsalat und ein Brotgesicht. Das Frühstück hat allen sehr gut geschmeckt.


Mittwoch, den 13.05

Drei ereignisreiche Tage auf dem Sonnenhof liegen hinter den Schülerinnen und Schülern der Mäuseklasse. Auf dem Bauernhof konnten die Kinder Kühe und Hasen kennen lernen und ein kleines Kälbchen bestaunen. Aber auch sonst kam keine Langeweile auf.

Gemeinsam wurde gegrillt und gesungen, auf dem Spielplatz getobt und das große Trampolin ausprobiert. 

Montag, den 18.05

"Pressemitteilung Lemgo Marketing:

Astrid-Lindgren-Schule gestaltete den schönsten Osterbaum

Die Astrid-Lindgren-Schule hat in diesem Jahr erfolgreich an der Ostereier-Malaktion teilgenommen.

Jedes Jahr wird zu Ostern die Lemgoer Fußgängerzone mit 30 Osterbäumen dekoriert. Die 30 Birken werden mit bemalten und gestalteten Styropor-Eiern behangen. Gestaltet werden die 1000 Rohlinge, die von den Stadtwerken Lemgo zur Verfügung gestellt werden, von Lemgoer Kindergärten, Grundschulen und Senioreneinrichtungen. Lemgo Marketing ist dankbar für die kreative, geleistete Arbeit der Teilnehmer.

Auch in diesem Jahr war wieder ein Baum besonders schön gestaltet. Die „Küken“-Eier der Astrid-Lindgren-Schule überzeugten die Jury. Ulrike Jungclaussen und Christoph Schnaare als Vertreter der Einrichtung und ihre Schülerinnen und Schüler, konnten als Siegerprämie 100 Euro vom Lemgo Marketing Geschäftsführer Wolfgang Jäger entgegen nehmen. Die anderen Teilnehmer gingen natürlich ebenfalls nicht leer aus, sondern konnten sich im Vorfeld bereits über Sachpreise, die von der Buchhandlung Thalia und dem Marktkauf Lemgo gestiftet wurden, freuen. „Dies soll ein Anreiz sein, auch im nächsten Jahr wieder an der Ostereier-Malaktion von Lemgo Marketing teilzunehmen“, sagte Wolfgang Jäger abschließend.

 

Bildunterschrift: Ulrike Jungclaussen, Christoph Schnaare mit Schulkindern von der Astrid-Lindgren-Schule mit ihren Kunstwerken bei der Preisübergabe durch Lemgo Marketing Geschäftsführer Wolfgang Jäger."

Montag, den 11.05

Heute starten gleich zwei Klassen ihre Klassenfahrt. Die U1 und U2 werden bis einschließlich Mittwoch, Reiterferien auf dem Ponyhof verbringen.

Wir wünschen Euch eine erlebnisreiche Zeit!!

Dienstag, den 05.05

Wie jedes Jahr zeigten auch heute wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler im Schwimmbad Bestleitungen. 

Unter den strengen Blicken von Herrn Wecker, Herrn Schröder und Frau Schlie traten die Jungen und Mädchen beim Streckentauchen und im Brustschwimmen gegeneinander an.

Unterstützt und angefeuert wurden sie dabei von ihren Klassenkameraden, die die Wettkämpfe als Zuschauer verfolgten. 

Donnerstag, den 23.04

Im Rahmen des Girls- und Boys Day verbrachten mehrere Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse einen Tag an der ALS und bekamen einen Einblick in den Lehrerberuf.

Die Jugendlichen brachten sich mit verschiedenen Projekten in den Unterricht ein. So entstand in der U2 gemeinsam mit Vanessa und Merle bunte Tische für den Pausenhof.  

Samstag, den 04.04

                   Klassenfahrt nach Norderney

 

Am 16.3. trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen M1, M3 und M4 ausnahmsweise schon eine Stunde vor Schulbeginn in Leese um von dort aus gemeinsam nach Norderney aufzubrechen. Fr. Laag und einige Eltern verabschiedeten die Schüler bei schönem Wetter Richtung Norden.

Nach einer angenehmen Fährüberfahrt musste auf Norderney zu Fuß in die Jugendherberge gegangen werden. Zum Glück wurden die schweren Koffer in einem Bulli gefahren. In Haus Detmold angekommen wurden alle vom sehr netten Personal empfangen und für die 28 Schüler und 9 Begleiter stand zuerst einmal Betten beziehen und Koffer ausräumen auf dem Programm. Abends gab es ein leckeres Abendessen.
Die nächsten Tage waren geprägt von wundervollem Wetter, Strandbesuchen und Burgen bauen, Eisessen in der Stadt, Bummeln durch Souvenierläden, einem Besuch im Nationalpark Wattenwelt, zahlreichen Seilbahnfahrten auf dem Spielplatz, Fußballspielen, Kettcarfahren, Disco und vielem anderen was Spaß macht.

Die Stimmung war bei allen Schülern und Begleitern die gesamte Zeit über super, trotzdem waren alle erleichtert, als sie Freitagabend ohne Zwischenfälle wieder gut in Leese angekommen waren. 

Mittwoch, den 18.3.2015

Es gibt Nachwuchs. Im Rahmen eines Unterrichtsprojektes durften die Schülerinnen und Schüler miterleben, wie Küken schlüpfen.  

Montag, den 23.3.2015

Wie in den vergangenen Jahren beteiligten sich auch in diesem Frühling die Unterstufe wieder an dem Ostereiermalwettbewerb der Stadt Lemgo. Unter der Leitung von Frau Jungclaussen bastelten die Schülerinnen und Schüler Kükeneier.

Die Osterkunstwerke können in der Breiten Straße der Lemgoer Innenstadt bewundert werden. 

Montag, den 16.3.2015

Heute sind drei der vier Mittelstufenklassen auf eine einwöchige Klassenfahrt aufgebrochen. Ziel ist die Nordseeinsel Norderney. Wir wünschen Schülern und Lehrern eine                                                                   erlebnisreiche Zeit.

Freitag, den 27.02.2015

Theateraufführung mit anschließendem Elternfrühstück

Heute wurden die Eltern der U2 verwöhnt. Unter der Leitung von Frau Skall und Frau Krawitz hatten die Schülerinnen und Schüler das Stück "Die glücklichen Raben" einstudiert. Das kleine Theaterstück handelt von der einzigartigen Schönheit jedes einzelnen Rabens. Entsprechend einzigartig hatte auch jeder der kleinen Schauspieler sein Kostüm entworfen. Die Eltern zeigten sich begeistert. Aber nicht nur für die Aufführung gab es ein großes Lob. Für das anschließende Frühstück hatten die Schülerinnen und Schüler ein leckeres Buffet vorbereitet mit selbstgemachtem Fladenbrot, Dipp und Gemüsesticks.

Mittwoch, den 25.02.2015

 

 

 

Konfirmation in der

St. Johann Kirche, Lemgo

 

 

 

Am Sonntag, den 22.03.2015 ist es soweit. Neun Schüler der Astrid-Lindgren-Schule werden in der St.Johann Kirche in Lemgo konfirmiert. Unter der Leitung von Frau Altenbernd und Frau Niederlag haben sich die Jugendlichen in dem letzten Schuljahr während des wöchentlichen "Konfiunterrichts" auf diesen Tag vorbereitet.

Der Gottesdienst findet um 10.00 Uhr statt.

Besucher sind herzlich eingeladen. 

Donnerstag, den 12.02.2015

 

Karneval 

Party wie in Rio

 

Derja war als Engel verkleidet. Sie trug ein weißes Kleid von Hello Kitty und Flügel. Fabian und Daniel waren Polizisten, einer war blau, einer grün. Welches ist die richtige Farbe? Die Pistolen durften leider nicht mit. Felix ging als Pirat. Er hatte schwarze Sachen an und einen Bart. Sara war Piratin. Shari trug einen pinken Hut und eine Fransen-weste als Cowgirl. Lars war auch ein Cowboy. Die beste Verkleidung war Herr Wecker als Tanzgirl mit grünen Glitzerhaaren. Wir hatten eine coole Party. Samba de Janeiro und Atemlos waren der meistgespielten Hits. Lars wünschte sich 27 Mal „My chick“. Fabian (M2) und Florian (B4) waren DJ`s.                                                                Eure M2

Donnerstag, den 12.02.2015

Wer ist denn das? Statt Schüler und Lehrer traf man heute Polizisten, Tänzerinnen, Prinzessinnen, Clowns, Löwen und viele andere bunt verkleidete Personen in der Turnhalle der Astrid-Lindgren-Schule. Unter dem Motto "Karnval in Rio" wurde gemeinsam getanzt und gefeiert.  Durch das Programm führte, wie immer, Frau Skall und sorgte für eine anhaltend gute Stimmung. Abseits der Tanzfläche konnte man sich an der Beachbar von den Schülerinnen und Schülern der Berufspraxisstufe mit einem kleinen Snack und coolen Erfrischung verwöhnen lassen.

Der Vormittag endete mit einem Süßigkeitenregen. Mit vereinten Kräften gelang es den Schülerinnen und Schülern den gebastelten Feuervogel an der Decke der Turnhalle die Papiertüte zu entreißen. Die Karnevalisten wurden mit einem Konfetti und Bonbonregen belohnt. 

Die ALS wünscht allen ein dreifaches Helau! Helau! Helau!

Freitag, den 30.01.2015

Endlich ein wenig Schnee...

Donnerstag, den 15.01.2015

 

 

 

 

Mobiler Kiosk

Jeden Donnerstag versorgt unser mobiles Kioskteam die Klassen mit Leckereien. 

Bereits für 0,10€ kann man eine Kleinigkeit erwerben. Natürlich gibt es auch Getränke und verschiedene selbst hergestellte Köstlichkeiten. 

Freitag, den 19.12.2014

Das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake Lemgo bietet interessante Angebote für Schulklassen. Zu verschiedenen Themen werden einstündige Führungen sowie mehrstündige Projekte angeboten. Eine Klasse der Astrid-Lindgren-Schule hatte bereits an einem dieser besonderen Museumsbesuche teilgenommen und gute Erfahrungen gemacht. Aber auch für Familien ist das Museumspädagogische Programm interessant. Regelmäßig finden Workshops zu wechselnden Themen statt. Termine und Themen sind im Informationsheft „Ferienspiele“ des AWO Jugendzentrums Haus am Wall in Lemgo, in der örtlichen Presse und dem Halbjahresprogramm des Museums. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Weserrenaissance-Museums.

WRM_Muspae_Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 572.0 KB

Freitag, den 19.12.2014

Bald ist Weihnachten...

Das Kollegium wünscht allen Schülern, Eltern und Freunden der Astrid-Lindgren-Schule ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes, neues Jahr!

Donnerstag, den 18.12.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 







Weihnachtsgruß von der Schülervertretung!

Mit einer kreativ verpackten Leckerei hat die SV heute alle Klassen der ALS überrascht. Die Schülerinnen und Schüler haben sich sehr über die selbst gebackenen Kekse und die liebevoll gestalteten Tüten gefreut.

Vielen Dank für Eure Mühe! 

Dienstag, den 09.12.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lebenshilfe Lemgo liefert unser Schulessen!

Aus Kostengründen hat sich unser Küchenteam deutlich verkleinert. Ab sofort können daher nur noch Salate und der Nachtisch im Haus zubereitet werden. Die warmen Hauptmahlzeiten werden täglich frisch von der Lebenshilfe Lemgo geliefert. Bisher ist die Umstellung problemlos verlaufen

Für die Schülerschaft ändert sich nichts. Auch das Küchenteam der Lebenshilfe bietet wahlweise laktosefreie Gerichte bei Milchunverträglichkeit an ebenso wie Hauptmahlzeiten ohne (Schweine-) Fleisch. 

Also allen Schülern und Mitarbeitern weiterhin guten Appetit.

Mittwoch, den 12.11.2014

Verdienter Sieg!

Unsere Damenfussballmannschaft hat bei dem Landessportfest überragend gewonnen. In allen acht Spielen haben unsere Mädels kein Tor zugelassen.

Bereits im Vorrundenspiel am Dienstag siegten die Schülerinnen mit 13-0. In der Finalrunde gegen die Gewinner der Gruppensieger des Vortages traten Sie ebenso stark auf und erzielten neun Tore. Martin Wecker als Trainer lobte besonders das Zusammenspiel innerhalb des Teams.

Das diesjährige Landessportfest der Förderschulen Geistige Entwicklung im RP Detmold  wurde in Bielefeld in der Schule am Niedermühlenhof ausgetragen. 

Herzlichen Glückwunsch, Mädels! Wir sind sehr stolz auf Euch.  

Freitag, den 07.11.2014

 

"Ich gehe mit meiner Laterne..."

Am frühen Morgen konnte man in der Astrid-Lindgren-Schule viele Laternenlieder hören. Die Vor- und Unterstufenschüler gingen mit ihren selbstgebastelten Lichtern durch das Schul-gebäude. Der kleine Umzug startete im dunklen Gymnastik-raum, wo bei Laternenschein gemeinsam gesungen wurde. Anschließend besuchten die Kinder die Förderschulklasse, das Sekretariat und die Küche. Natürlich wurden die Schülerinnen und Schüler mit Leckereien belohnt.

 

 

Freitag, den 07.11.2014

Bei kaltem Novemberwetter präsentierte sich die Astrid-Lindgren-Schule in der Lemgoer Innenstadt mit dem traditionellen Apfelstand.

Wie jedes Jahr konnten die Besucher eine Vielzahl an Leckereien kaufen. Der Erlös wird dem Topf des Fördervereins zur Verfügung stehen. Die Schüler hatten im Unterricht unterschiedliche Produkte aus Äpfeln hergestellt. Viele Eltern trugen für den Verkauf einen Apfelkuchen bei. Bei den Mitarbeitern der Schulküche konnte man frisch gebackene Apfelwaffeln genießen.

Einige Besucher nutzten den Stand aber auch, um sich über die Schule zu informieren. Bei einem Stück Apfelkuchen kam es zu netten Gesprächen.

Freitag, den 24.10.2014

Das gesamte Kollegium nimmt derzeit an einer Fortbildungreihe zum Thema "Sexualisierte Gewalt - Prävention und Intervention" teil.

Die Fortbildungreihe setzt sich aus vier Terminen zusammen. Inhalt des ersten Fortbildungstages war das Thema "Normale (sexuelle) Entwicklung" sowie das Thema "Kindeswohlgefährdung". Am vergangenen Freitag folgte eine weitere ganztägige Veranstaltung.  Hier standen die Themen "Opferdynamik" und "Täterstrategie" im Vordergrund. 

Zwei weitere halbtätige Fortbildungstage stehen noch offen, um einen Schuleigenen Handlungsplan  zu entwickelt und Fragen zu diskutiert. 

Geleitet wird die Veranstaltungsreihe von Herrn Werner Engelhardt, der neben seiner Referententätigkeit, in der Beratungsstelle Prävent in Bielefeld tätig ist. Des Weiteren leitet er den Therapiebereich für sexuell grenzverletzende Mädchen und Jungen im Kinderheim Grünau (Johanneswerk).

Freitag, den 24.10.2014

In neuem Glanz

Die alten Stühle und Tische wurden in allen Klassen durch neues Mobiliar ersetzt. Nach den Herbstferien hieß es daher erst einmal "Probesitzen". Die verschiedenen Sitzgelegenheiten mussten ausprobiert werden. 

Donnerstag, den 23.10.2014

Astrid Hesse und Martin Wecker betreuen in diesem Schuljahr die Arbeit der SV und stehen als Vertrauenslehrer den SchülerInnen und Schülern zur Seite. 

Mittwoch, den 16.09.2014

Die Sponsoren unseres neuen Schulbullis besuchen die Astrid-Lindgren-Schule.  

 

Montag, den 15.09.2014

In der Projektwoche findet jeden Morgen eine gemeinsame Singrunde statt. Alle Klassen sind eingeladen, das Pippi Langstrumpflied zu singen und die passenden Gebärden zu lernen.

Begleitet werden die SchülerInnen und Schüler von Frau Weitz mit der Gitarre. 

Dienstag, den 22.08.2014

Heute sind unsere neuen Schulsprecher gewählt worden. Steffi aus der B4 und Lukas aus der B2 werden in diesem Schuljahr die Interessen der Schülerinnen und Schüler der ALS vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

Mittwoch, den 22.08.2014

Wir begrüßen unseren neuen Konrektor Torgard Engmann an der Astrid-Lindgren-Schule. Herzlich willkommen!

Freitag,den 22.09.2014

Endlich beginnt die Schule:)

 

Zwei Tage nach dem offiziellen Schulbeginn fand unsere diesjährige Einschulungsfeier statt. In der festlich geschmückten Turhalle wurden die acht Schulanfänger, die Eltern, Geschwister und Großeltern von der Schulleitung und den zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern begrüßt. Die Mäuseklasse sorgte mit dem "Körperboogiewoogie" für gute Stimmung. Als Willkommensgeschenk für ihre neuen MItschüler hatte die "Mäuse"  Turnbeutel mit dem neuen Klassensymbol bemalt. Der erste Schultag endete mit einem Frühstück in den zukünftigen Klassenraum. .

Wir wünschen allen Erstklässlern einen guten Start und hoffen, dass Ihr Euch wohlfühlt an der Astrid-Lindgren-Schule.

 

 

Montag, den 25.08.2014

Seit dem 14.08.2014 ist es soweit...

Die Astrid-Lindgren-Schule hat eine Schulsozialarbeiterin.

Britta Kechter ist Diplom Sozialpädagogin und macht eine Ausbildung zur systemischen Beraterin.

"Ich freue mich auf die Vielfalt der Schüler und Schülerinnen und starte in den Klassen mit einem kleinen Kunstprojekt, um die Schüler erst einmal kennenzulernen.

Im Weiteren freue ich mich auf eine enge Zusammenarbeit mit den Kollegen und natürlich auch mit den Eltern unserer Schule." (Britta Kechter)  

Dienstag, den 26.08.2014

Anlässlich des anstehenden 40jährigen Schuljubiläums besuchte unser Landrat Herr Heuwinkel die Astrid-Lindgren-Schule.