Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Wir grüßen aus der Astrid-Lindgren-Schule alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, Erziehungsberechtigten, BetreuerInnen und Familien.

 

 

 

Am Montag beginnen nun auch die Osterferien. Gefühlt sind die Schülerinnen und Schüler sicher schon etwas länger in den Ferien.

 

Für alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, Familien und sonstigen Kontaktpersonen eine sehr ungewohnte Zeit.

 

Wir hoffen, Sie haben immer ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten gefunden, konnten die Zeit für gemeinsame Aktionen (Spiele, Sport, Gespräche) nutzen. Die erzwungene Isolation einer Familie bietet dabei sicher nicht nur Chancen, sondern auch schwierige Begegnungen auf engem Raum. Im Verlaufe dieser Zeit hatten wir mit zahlreichen Familien Kontakt und haben erfahren, dass viele diese Herausforderung gut gemeistert haben. Rituale im Tageslauf, Zeiten zum Lernen und zum Ausruhen, gemeinsame Mahlzeiten und Bewegungen im Freien waren für alle hilfreich.

 

Wir hoffen, dass unsere Homepage und unsere Materialpakete, Anrufe und sonstiges Ihnen etwas Unterstützung bieten konnten.

 

Die "Ideensammlung gegen Langeweile" steht Ihnen weiterhin hier auf der Homepage zur Verfügung.

 

Für die nächsten beiden Wochen wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute, insbesondere Gesundheit. Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf!

 

 

 

Bisher gibt es für die Ferienzeit keine Anmeldungen. Sollte sich bei Ihnen ein kurzfristiger Bedarf für eine Notbetreuung ergeben, können Sie dies über das Telefon der Schule anmelden.

 

 

 

Am Dienstag, den 14.04.2020 werden die Kultusminister sich über eine Wiederaufnahme des Schulbetriebs beraten. Bitte verfolgen Sie hier die Presse und schauen auf unsere Homepage.  

 

 

 

Wir wünschen Ihnen FROHE OSTERN!

 

Die Lehrerinnen und Lehrer und sonstigen Mitarbeiter der Astrid-Lindgren-Schule